Dr. Petra ERNST

Monographien, Sammelbände:

Petra ERNST, Klaus HÖDL, Gerald LAMPRECHT, Eduard STAUDINGER (Hg.), Transversal - Zeitschrift des David-Herzog-Zentrums für Jüdische Studien [Graz]. [G].
Petra ERNST, Sabine HARING, Werner SUPPANZ (Hg.), Aggression und Katharsis – Der Erste Weltkrieg im Diskurs der Moderne, Wien 2004 (Studien zur Moderne 20). [G].


Aufsätze:

Petra ERNST, Salomon Maimons Lebensgeschichte von ihm selbst erzählt und herausgegeben von Karl Philipp Moritz, in: Frank R. MAX, Christine RUHRBERG (Hg.), Reclams Romanlexikon, Band 1, Vom Mittelalter bis zur Klassik, Stuttgart 1998, 386 f. [G].
Petra ERNST, Werner SUPPANZ, Kultur - ein selbstgesponnenes Bedeutungsgewebe?. Bericht über den 3. Workshop des SFB Moderne in Gorizia (April 1998), in: Newsletter MODERNE. Zeitschrift des SFB Moderne 1, Heft 1 (1998), 25-28. [G/ZG].
Petra ERNST, Fritz Mauthner, Der neue Ahasver, in: Frank R. MAX, Christine RUHRBERG (Hg.), Reclams Romanlexikon, Band 2, Von der Romantik bis zum Naturalismus, Stuttgart 1999, 519 f. [G].
Petra ERNST, Werner SUPPANZ, Die unscharfen Ränder Zentraleuropas. Bericht über den 4. Workshop des SFB Moderne in Budapest (Oktober 1998), in: Newsletter MODERNE. Zeitschrift des SFB Moderne 2, Heft 1 (1999), 5-10. [G/ZG].
Petra ERNST, Ästhetik der Moderne - Moderne Ästhetik. Bericht über den 6. Workshop des SFB Moderne in Brno (Oktober 1999), in: Newsletter MODERNE. Zeitschrift des SFB Moderne 3, Heft 1 (2000), 6-9. [G].
Petra ERNST, Die Münchener illustrierte Wochenschrift Simplicissimus zur Zeit des Ersten Weltkriegs, in: Helmut KONRAD (Hg.), Krieg, Medizin und Politik. Der Erste Weltkrieg und die österreichische Moderne, Wien 2000 (Studien zur Moderne 10), 331-350. [G].
Petra ERNST, Ambivalenzen jüdischer Identitätsbildung um 1900 – dargestellt am Beispiel zweier Romane von Ludwig Jakobowski und Lothar Brieger-Wasservogel, in: Manfred LECHNER, Dietmar SEILER (Hg.), Dokumentation zum 4. Österreichischen Zeitgeschichtetag 1999 [CD-ROM], Innsbruck 2000. [G].
Petra ERNST, „Tod und Teufel" – Anmerkungen zu einem Opernlibretto von Peter Turrini, in: Programmheft zur Oper „Tod und Teufel" von Gerd Kühr, UA Graz 1999, Graz 1999, 27-33. [G].
Petra ERNST, Christlich-jüdische Liebesbeziehungen als Motiv in deutschsprachiger jüdischer Erzählliteratur zwischen 1870 und 1920, in: Klaus HÖDL (Hg.), Jüdische Identitäten, Innsbruck-Wien-München 2000 (Schriften des David-Herzog-Centrums für Jüdische Studien, Band 1) 209-243. [G].
Petra ERNST, Die Münchener illustrierte Wochenschrift Simplicissimus zur Zeit des Ersten Weltkriegs, in: Helmut KONRAD (Hg.), Krieg, Medizin und Politik. Der Erste Weltkrieg und die österreichische Moderne, Wien 2000 (Studien zur Moderne 10), 331-351. [G].
Petra ERNST, Kulturwissenschaftliche Perspektiven auf Wien und Zentraleuropa um 1900. Bericht über den 8. Workshop des SFB Moderne in Trento (Mai 2001), in: Newsletter MODERNE. Zeitschrift des SFB Moderne 4, Heft 2 (2001), 2-5. [G].
Petra ERNST, Threads of Light: A Memorial to Lost Souls. Luise Kloos im Gespräch mit Petra Ernst, in: transversal, Zeitschrift des Centrums für Jüdische Studien, 4. Jg., 1 (2003), 109-117. [G].
Petra ERNST, Lexikonartikel zu den Autoren: Gerhard Amanshauser, Sascha Anderson, Brigitta Arens, Cyrus Atabay, Kurt Bartsch, Jochen Beyse, Franco Biondi, Rainer Brambach, Erika Burkart, Daniela Dahn, Uwe Dick, Ernst-Jürgen Dreyer, Gisela Elsner, Claudia Erdheim, Maria Erlenberger, Werner Fritsch, Norbert Gstrein, Ulla Hahn, Peter Hamm, Wolfgang Hegewald, Peter Henisch, Heinrich Henkel, Bernhard Hüttenegger, Anna Maria Jokl, Anna Jonas, André Kaminski, Diana Kempff, Werner Koch, Wolfgang Körner, Ursula Krechel, Horst Krüger, Katja Lange-Müller, Dieter Leisegang, Monika Maron, Frank-Wolf Matthies, Anna Mitgutsch, Gudrun Pausewang, Erica Pedretti, Ingrid Puganigg, Christoph Ransmayr, Lutz Rathenow, Ruth Rehmann, Brigitte Reimann, Karin Reschke, Oda Schaefer, Evelyn Schlag, Helga Schubert, Brigitte Schwaiger, Rafael Seligmann, Verena Stefan, Johano Strasser, Ralf Thenior, Christoph Wackernagel, Lisa Witsasek, Eva Zeller, Unica Zürn, in: Thomas KRAFT (Hg.), Lexikon der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur, München 2003 [in Druck]. [G].
Petra ERNST, „In der Gegenwart sehe ich vorläufig noch mehr Abgrund als Brücke ... " – Zum Gedanken der Synthese in Ernst Kreneks Libretti der Zwischenkriegszeit, in: Claudia MAURER ZENCK (Hg.), Der zauberhafte, aber schwierige Beruf des Opernschreibens. Das Musiktheater Ernst Kreneks [in Druck]. [G].
Petra ERNST, „Ach! was wißt ihr Gebildeten in den großen Städten ..." – Zum Motiv des Lesens in ausgewählten Prosatexten von Karl Emil Franzos [in Druck - ca. 30 Seiten]. [G].
Petra ERNST, gem. m. Hildegard KERNMAYER, Klaus HÖDL, Jüdische Identitäten, in: Moritz CSÁKY, Astrid KURY, Ulrich TRAGATSCHNIG (Hg.), Kultur – Identität – Differenz. Wien und Zentraleuropa in der Moderne, Innsbruck-Wien-München-Bozen 2004, 291-322.
Petra ERNST, gem. m. Sabine HARING, Werner SUPPANZ, Der Erste Weltkrieg – Zeitenbruch und Kontinuität. Einleitende Bemerkungen, in: Petra ERNST, Sabine A. HARING, Werner SUPPANZ (Hg.), Aggression und Katharsis. Der Erste Weltkrieg im Diskurs der Moderne, Wien 2004 (Studien zur Moderne 20). [G/S/ZG].

Abkürzungen: G = Germanistik, K = Kunstgeschichte, M = Musikwissenschaft, ÖG = Österreichische Geschichte, Ph = Philosophie, S = Soziologie, ZG = Zeitgeschichte.

zurück zur Startseite